B&R Straße 4
A-5142 Eggelsberg
+43 (0)7748 / 2824
dr.kolb@zahnimplantologe.at

B&R Straße 4
A-5142 Eggelsberg
+43 (0)7748 / 2824
dr.kolb@zahnimplantologe.at

ÜBERBLICK

WIE ENTSTEHT MEIN IMPLANTAT - KURZÜBERBLICK

Vorgehen

Wie wird mein Implantat gesetzt

+ Die meisten dieser operativen Eingriffe werden in unserer Praxis unter
   Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) durchgeführt.

+ Sind die Kieferknochen zu schmal oder zu niedrig, ermöglicht uns ein DVT-Röntgen die genaue
   Beurteilung des vorhandenen Knochenangebots sowie die Konstruktion von fehlender
   Knochenmasse durch ein Softwareprogramm.
   Diese Daten werden an eine Knochenbank verschickt, die aus einem Hüftknochen das
   konstruierte Knochenstück mittels CAD-CAM Technologie herausfräst.
   Dieser Knochenblock stammt von Patienten mit künstlichem Hüftgelenk, deren gespendeter
   Knochen sterilisiert und so denaturiert wird, dass er keine Abstoßungsreaktion auslösen
   und auch keine Erkrankung übertragen kann.

+ Passgenau gefräst und angepasst, kann der Knochen direkt verschraubt werden.

+ Für den Patienten entfällt dadurch die Entnahme eines eigenen Knochens an einer zweiten
   Körperstelle, die Operationszeit ist erheblich verkürzt. Für Sie bedeutet das weniger
   Schmerzen und weniger Schwellung.

+ Die meisten dieser operativen Eingriffe
  werden in unserer Praxis unter Lokal
   anästhesie
(örtliche Betäubung)
   durchgeführt.

+ Sind die Kieferknochen zu schmal oder
   zu niedrig
, ermöglicht uns ein DVT
   Röntgen die genaue Beurteilung des
   vorhandenen Knochenangebots sowie
   die Konstruktion von fehlender
   Knochenmasse durch ein Software
   programm.
   Diese Daten werden an eine Knochen
   bank
verschickt, die aus einem Hüft
   knochen das konstruierte Knochenstück
   mittels CAD-CAM Technologie heraus
   fräst.
   Dieser Knochenblock stammt von
   Patienten mit künstlichem Hüftgelenk,
   deren gespendeter Knochen sterilisiert
   und so denaturiert wird, dass er keine
   Abstoßungsreaktion auslösen und auch
   keine Erkrankung übertragen kann.

+ Passgenau gefräst und angepasst,
   kann der Knochen direkt verschraubt
   werden.

+ Für den Patienten entfällt dadurch die
   Entnahme eines eigenen Knochens an
   einer zweiten Körperstelle, die
   Operationszeit ist erheblich verkürzt.
   Für Sie bedeutet das weniger
   Schmerzen und weniger Schwellung.

Augmentation = Knochenaufbau vor Implantationen

Voraussetzung für ein Implantat sind stabile Kieferknochen. Oft ist das Knochenangebot für eine Implantation jedoch zu gering und muss verbessert werden.

mehr informationen zu...

Zurück zu...

Praxis Öffnungszeiten

Montag – Freitag
8 – 12 Uhr

Dienstag & Mittwoch
14 – 16 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt

Dr. Ernst Kolb
B&R Straße 4 | A-5142 Eggelsberg

FON: +43 (0)7748 / 2824
FAX: +43 (0)7748 / 2824-95

dr.kolb@zahnimplantologe.at
www.zahnimplantologe.at

| Vollkeramikversorung | Implantologie | Versorgung zahnloser Kiefer | Endodontie | Prophylaxe | Parodontologie | Ästhetik | Hauseigenes Labor | ImpressumDatenschutz |

| Vollkeramikversorung | Implantologie |
| Versorgung zahnloser Kiefer | Endodontie |
| Prophylaxe | Parodontologie |
| Ästhetik | Hauseigenes Labor
| Impressum | Datenschutz |